Höhenwanderung Neveser Höhenweg

Ausgangspunkt ist der Neves-Stausee, 1856 m. Bis hierher auf schmaler, mautpflichtiger Bergstraße (Einbahnverkehr) ab Lappach. Wir wandern rechts des Sees an der Ostseite eben taleinwärts bis wir am Ende des Sees rechts ab der Beschilderung zur Chemnitzer Hütte folgen. Entweder nun auf der Forststraße oder auf abkürzendem Steig Nr. 24 gelangen wir zur Neves Alm und weiter zur Chemnitzer/Nevesjoch-Hütte (2419 m). Ab der Hütte verfolgen wir in nordwestlicher Richtung den Weg Nr. 1. Wir gelangen in ein grandioses Gletscherszenario vorbei unter den mächtigen Dreitausendern von Thurnerkamp und Gr. Möseler. In leichtem Auf und Ab zieht sich der Weg lange hin, bis wir die Eisbruggjoch-/Edelrauthütte (2545 m) erreichen. Von dort steigen wir ab auf dem Weg Nr. 26 Richtung Osten und gelangen ans Westufer des Neves-Stausees. An dessen orogr. rechtem Ufer talauswärts. Zum Schluss überqueren wir die Staumauer und gelangen zurück zum Ausgangspunkt.

Der Neveser Höhenweg zählt zu den schönsten Höhenwegen Südtirols und verbindet die Nevesjoch-/Chemnitzermit der Eisbruggjoch-/Edelrauthütte.

  Informationen
Schwierigkeit mittel
Geöffnet
Präpariert
Beleuchtung
Verleih
Dauer 07:00 h
  Bewertung
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
  Karte
Kontakt & Adresse

Jungmannstr. 8
39032 Sand in Taufers

Telefon: +39 0474 678076
E-Mail: info@taufers.com
Webseite: Webseite öffnen

SOCIAL Wall

Hier sehen Sie alles rund um die Skiworld Ahrntal. Werden auch Sie ein Teil der Community und posten Sie Ihre Urlaubserlebnisse.

Facebook Speikboden   Instagram Speikboden
Logo Speikboden
  Facebook Klausberg   Instagram Klausberg
Logo Klausberg
#SKIWORLDAHRNTAL
Jetzt mitmachen!
SOCIAL NEWS