Ein Stück Natur: Rieserferner-Ahrn

Der Naturpark Rieserferner-Ahrn ist ein Naturpark der besonderen Art. Kurz ein paar Eckdaten zum Park:

  • Der Naturpark hat den höchsten Gletscheranteil der Südtiroler Naturparks
  • Gemeinsam mit dem Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm (372 km2) ist dies der größte Schutzgebietsverbund Europas
  • Gesamtfläche von 2.741 km2
  • Folgende Gemeinden sind Teil des Naturschutzgebietes: Sand in Taufers, Gais, Percha, Rasen-Antholz, Ahrntal und Prettau. 

Das Wasser ist das wichtigste Element des Ahrntales, was auch sinnbildlich für den Naturpark Rieserferner-Ahrn gilt: Sein Wasserreichtum im Form der zahlreichen Wasserfälle ist eine Besonderheit an sich. Besonders bekannt sind der Pojer Wasserfall oder die Reinbachfälle. Der Fluss Ahr, der dem Tal seinen Namen gibt, lässt eines unverkannt: Wasser ist die tragende Kraft des Tales. Wild und dennoch gebändigt bahnen sich Bergbäche ihre Bahnen ins Tal.

Natur im Ahrntal
Das Leben im Naturpark
Im Naturpark Daheim

 Rieserferner-Ahrn

Auf einer Fläche von 31.505 Hektar findet sich eine lebhafte Flora und Fauna, die Adlern, Murmeltieren und Gämsen sowie Reh- und Rotwild ein Zuhause bietet. Zudem erheben sich hier der Hochgall und Wildgall bis auf über 3.000 m ü.d.M..

SOCIAL Wall

Hier sehen Sie alles rund um die Skiworld Ahrntal. Werden auch Sie ein Teil der Community und posten Sie Ihre Urlaubserlebnisse.

Facebook Speikboden   Instagram Speikboden
Logo Speikboden
  Facebook Klausberg   Instagram Klausberg
Logo Klausberg
#SKIWORLDAHRNTAL
Jetzt mitmachen!
SOCIAL NEWS